Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der wahrscheinliche bekannteste Kinderfilm war heute unser Wunschfilm. "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".

EInigen gefiel das Aschenbrödel besonders gut. Andere fanden den Film langweilig, was wahrscheinlich daran lag, dass viele den Film schon ganz oft gesehen haben. Die Schaupieler sahen ein bisschen anders aus als die Schauspieler heute, die Tiere waren gut,  dass der Fuchs abgeschossen wurde, fanden wir nicht so gut, die Kostüme fanden wir nicht so toll und die Musik war "80er Musik".

Im Anschluss gab es eine Tobe- und Essenspause und dann haben wir uns noch die Sachen angesehen, die auf der DVD drauf waren.

Danach durften alle mit Puppet Pals einen eigenen Aschenbrödelfilm drehen. Hier seht ihr mal ein paar Ergebnisse: